Dr. Florian Wilkes (2. Organist an der St. Hedwigs-Kathedrale)

Florian Wilkes arbeitet als Konzertorganist im In- und Ausland. Der A-Kirchenmusiker studierte am Bamberger Dom und an der Hochschule der Künste Berlin. Die erste feste Anstellung als Organist erhielt er mit siebzehn Jahren in der Paulus-Kirche in Schwerte/Ruhr. Heute ist er 2. Organist an der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale.

Im Oktober 2006 spielte Florian Wilkes auf Einladung des 10-köpfigen Orgelkommitees an der Kaiserlichen Universität Komaba zu Tokyo. In den Jahren 2007 bis 2010 führten ihn Konzertreisen u.a. nach Finnland, Österreich, Polen, Niederlande und die Schweiz. Außerdem konzertierte er in Washington, National Shrine, auf der Compenius-Orgel des Königlichen Schlosses zu Frederiksborg, in der Leonhardtskirche zu Basel, auf Gottfried Silbermanns Meisterwerk in Niederschöna (Erzgebirge) und beim Internationalen Orgelfest in Breslau.

Florian Wilkes wurde gefördert durch die Goethe-Institute Osaka und Paris, den Deutschen Musikrat und die Gotthard-Schierse-Stiftung.

Florian Wilkes komponiert Musik für unterschiedliche Besetzungen.

Seit 1996 hat Florian Wilkes 11 CD- Einspielungen veröffentlicht.